Service Katalog Suche Info
Schnellsuche: 
Aktionen Name Preis Zum Warenkorb Schließen

Schrauben für Rigips

Richtige Wahl der Schrauben bei Gipsplatten (Rigips-Platten)

Mit der Verbreitung von Modulhäusern hat auch Rigips immer mehr an Popularität gewonnen. Es wird als Hauptbaustoff beim Bauen von Modulhäusern genutzt.

Auswahl der richtigen Rigips Schrauben

Die Qualität der Gipsplatten und vor allem des verwendeten Gips ist von großer Bedeutung bei der Befestigung von Schrauben. Bei minderwertigem Baustoff kann sich die Schraube lösen und zu weiteren Schäden führen.

Beim Bauen von Wänden aus Gipsplatten wird eine Unterkonstruktion benötigt. Hieran wird die Gipsplatte befestigt. Abhängig vom Material dieser Unterkonstruktion sind verschiedenen Rigips Schrauben zu empfehlen. Bei einer Unterkonstruktion aus Metall wird empfohlen Schrauben mit Blechschraubengewinde zu nutzen. Diese schneiden sich selbstständig ins Metall. Eine Unterkonstruktion aus Holz sollte mit Schrauben mit Holzschraubengewinde verschraubt werden. Diese ermöglichen die notwendige Festigkeit.

Die Brandschutznorm der DIN 4102-4 definiert den maximalen Abstand zwischen zwei Schrauben bei einer Befestigung einer Gipsplatte. Dieser beträgt bei Wänden aus Gipsplatten maximal 25 cm und bei abgehangenen Decken aus Gipsplatten 17 cm.

Die folgenden Aspekte sollten bei der Wahl der richtigen Rigips Schraube durchlaufen werden:

  • Qualitativ hochwertige Gipsplatten verwenden, um maximalen Halt der Schrauben zu gewährleisten
  • Korrosionsschutz beachten, bestenfalls Schrauben aus Edelstahl nutzen
  • Abhängig vom Unterkonstruktionsmaterial Blechschraubengewinde (bei Metall) oder Holzschraubengewinde (bei Holz) verwenden
  • Beim Verschrauben den maximalen Schraubenabstand von 25 cm (bei Wänden) und 17 cm (bei Decken) nicht überschreiten
Bei Fragen stehen unsere Experten Ihnen gerne zur Verfügung. Ansonsten finden Sie hier unser Sortiment an Schrauben.