Service Katalog Suche Info
Schnellsuche: 
Aktionen Name Preis Zum Warenkorb Schließen

Schrauben für Holzterrasse

Welche Schrauben eignen sich für die Holzterrasse?

Ein schöner Abschluss des Tages ist ein ruhiger Abend im Garten. Dazu einfach mal auf der Holzterrasse sitzen und die Füße ausstrecken. Dieser Wunschgedanke leitet viele Handwerker zum Eigenbau einer Holzterrasse. Hierfür werden Betonsockel, Holzbalken, Terrassendielen und die entsprechenden Schrauben benötigt. Der folgende Text erläutert, worauf bei der Auswahl der richtigen Schrauben geachtet werden soll.

Richtige Auswahl der Schrauben für die Holzterrasse

Die gängigste Art einer Terrasse besteht aus Holzelementen. Diese sind witterungsbeständig und sehr robust. Bei gelegentlicher Oberflächenbehandlung erhöht sich die Lebensdauer von Holzterrassen erheblich. Grundsätzlich werden folgende Schrauben für Holzterrassen genutzt:

• Schrauben für die Verschraubung der Holzbalken mit der Unterkonstruktion aus Holz
• Schrauben für die Verbindung der Unterkonstruktion aus Holz mit dem Fundament

Schrauben für die Verschraubung der Holzbalken mit der Unterkonstruktion aus Holz

Die Unterkonstruktion besteht aus Holzbalken. An diese werden die Terrassendielen verschraubt. Hierfür eignen sich Holzschrauben, da zwei Holzelemente miteinander befestigt werden. Es ist zu beachten, dass Edelstahl- oder verzinkte Schrauben genutzt werden sollten, da aufgrund wechselnder Witterungsverhältnisse im Freien ein Korrosionsschutz vorhanden sein muss.

Die Schraubenlänge sollte mindestens 3 mal so lang sein, wie die Dicke der Terrassendielen. Dies sorgt für eine optimale Befestigung zwischen der Unterkonstruktion aus Holz und der Terrassendielen.

Schrauben mit einem Senkkopf werden für Weichhölzer empfohlen, da sich Schuhe an ausstehenden Schraubköpfen festhaken und dadurch Verletzungen entstehen könnten. Auch Terassenschrauben von SPAX mit kleinem Zylinderkopf aus Edelstahl sind mit entsprechendem Stufenbohrer zu empfehlen

Schrauben für die Verbindung der Unterkonstruktion aus Holz mit dem Fundament

Das Fundament von Holzterrassen besteht aus Betonsockeln, wenn eine besonders hohe Stabilität und Langlebigkeit erreicht werden soll. Die Verbindung zwischen der Unterkonstruktion und dem Betonsockel wird mit Hilfe von Bolzenankern gewährleistet. Eine Mindestschraubenlänge, abhängig vom Fundament und Balkendicke, von mindestens 120 mm wird empfohlen.

Bei der Befestigung der Bolzenankern werden diese zunächst mit einem Hammer bis zum Anschlag in das Bohrloch eingehämmert und anschließend die Mutter der Bolzenanker angezogen. Korrosionsbeständige Bolzenanker sollten gewählt werden.

Grundlegend reichen zwei verschiedene Schraubenarten für das Bauen einer Holzterrasse. Folgende Punkte sollten bei der Auswahl für die Schrauben Holzterrasse beachtet werden:

• Bei der Verbindung von Holzelementen werden Edelstahl- oder verzinkte Schrauben mit Senkkopf oder kleinem Zylinderkopf verwendet
• Die Mindestlänge dieser Holzschrauben sollte 3 mal so lang, wie die Terrassendielendicke sein 
Bolzenanker befestigen die Unterkonstruktion mit dem Fundament, wenn eine besonders hohe Stabilität erreicht werden soll. Für eine stabile Befestigung wird eine Schraubenlänge von mindestens 120 mm empfohlen

Bei Fragen stehen Ihnen unsere Experten gerne zur Verfügung. Ansonsten finden Sie hier unser Sortiment an Holzschrauben.